Fahrschule Kuhnle

Bahnhofstraße 49 

70734 Fellbach

Büro: Mo/Mi/Do 18-19 Uhr

Fon: (0711) 12.36.01.05

info@fahrschule-kuhnle.de

Kontaktformular

Wir bieten:

1 zentraler Standort

2 erfahrene Fahrlehrer

3x Theorie pro Woche

4 Räder an jedem Auto

68 Jahre in Fellbach

...and we speak English

Mitglied im Fahrlehrerverband Baden-Württemberg

Klasse B

Was dürfen Sie mit einer Fahrerlaubnis der Klasse B fahren? 

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 Kg und nicht mehr als 8 Sitzplätzen zusätzlich zum Fahrersitz. Auch mit Anhängern mit einem zulässigen Gesamtgewicht von max. 750 Kg, oder mit Anhängern mit mehr als 750 Kg zulässigem Gesamtgewicht, wenn die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Anhänger und Zugfahrzeug 3500 Kg nicht übersteigt.

Mindestalter? 

18 Jahre / 17 Jahre bei BF17 (siehe Rubrik Begleitetes Fahren).

Welche Fahrerlaubnisklassen schließt die Klasse B mit ein? 

AM (Moped/Roller) + L (landwirtschftl. Zugmaschinen bis 40 Km/h)

Welchen Umfang hat der Theorieunterricht für die Klasse B? 

12 Abende Grundstoff a 90 min ( bei Erweiterung nur 6 Abende ) +

02 Abende a 90 min klassenspezifischer Stoff

Wie viele Sonderfahrten sind während der praktischen Ausbildung für die Klasse B vorgeschrieben? 

5x 45min Überland + 4x 45min BAB/KFS + 3x 45min Dunkelheit


Welche Prüfungen sind erforderlich? 

Theoretische Prüfung + Praktische Prüfung

 

Klasse B mit Automatikeintrag

Unterschiede zur Klasse B ohne Automatikeintrag:

Der Ausbildungsumfang ist identisch mit der Klasse B. Einziger Unterschied ist, daß die Fahrprüfung (und die Fahrausbildung) auf einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe stattfindet, weshalb im Führerschein der sogenannte Automatikeintrag erfolgt. Das bedeutet, daß keine Fahrzeuge mit Handschaltung gefahren werden dürfen. Ein eventuelles nachträgliches Entfernen des Eintrages ist gewöhnlich mit geringem Aufwand und geringen Kosten möglich, da lediglich 30min Nachprüfung und kein vorgegebener Ausbildungsumfang vorgeschrieben sind.

 

Was dürfen Sie mit einer Fahrerlaubnis der Klasse B fahren? 

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 Kg und nicht mehr als 8 Sitzplätzen zusätzlich zum Fahrersitz. Auch mit Anhängern mit einem zulässigen Gesamtgewicht von max. 750 Kg, oder mit Anhängern mit mehr als 750 Kg zulässigem Gesamtgewicht, wenn die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Anhänger und Zugfahrzeug 3500 Kg nicht übersteigt.

Mindestalter? 

18 Jahre / 17 Jahre bei BF17 (siehe Rubrik Begleitetes Fahren).

Welche Fahrerlaubnisklassen schließt die Klasse B mit ein? 

AM (Moped/Roller) + L (landwirtschftl. Zugmaschinen bis 40 Km/h)

Welchen Umfang hat der Theorieunterricht für die Klasse B? 

12 Abende Grundstoff a 90 min ( bei Erweiterung nur 6 Abende ) +

02 Abende a 90 min klassenspezifischer Stoff

Wie viele Sonderfahrten sind während der praktischen Ausbildung für die Klasse B vorgeschrieben? 

5x 45min Überland + 4x 45min BAB/KFS + 3x 45min Dunkelheit


Welche Prüfungen sind erforderlich? 

Theoretische Prüfung + Praktische Prüfung

 

"Yes!"
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Kuhnle

Anrufen

E-Mail

Anfahrt